Daniela Dolci

 

Daniela Dolci, Cembalo und Künstlerische Leitung Musica Fiorita
Die Cembalistin und Leiterin des Ensembles Musica Fiorita, Daniela Dolci (geboren in Sizilien), studierte an der Schola Cantorum Basiliensis in Basel. Schwerpunkt ihres Interesses ist die originale Generalbasspraxis nach Quellen des 17. und 18. Jahrhunderts.
Sie hält Vorträge über Komponistinnen und die Aufführungspraxis in der Alten Musik und gibt Generalbass-und Ensemble-Meisterkurse. Für ihre Arbeit im Bereich der Alten Musik erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen:
2006 Friedensbotschafterin durch die Musik von den Ehrenbürgern Chiquitos, Bolivien
2008 Cavaliere dell’Ordine della Stella della Solidarietà Italiana der Italienischen Republik
2010 Hans Roth Preis aus Bolivien
2019 yoeurope award der Europäischen Kulturstiftung PRO EUROPA


Aktuelle Konzerte

FEB
7
«Jahel»
Oratorium von Baldassare Galuppi, in Zusammenarbeit mit der Mädchenkantorei Basel
19:30 Uhr
Peterskirche Basel
Eintritt frei – Kollekte

Presse

Kontakt

Daniela Dolci
+41 79 210 94 41
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.